Am Samstag (16.10.) war es endlich soweit: Der EHC Kreuzlingen-Konstanz und das Frauen Eishockey Leistungszentrum Ostschweiz schrieben zusammen mit 17 Girls Schweizer Eishockey Geschichte. Erstmals spielte ein reines U13 Girls Team in der offiziellen Schweizer Meisterschaft mit. Die Girls, welche mehrheitlich aus der Ostschweiz stammen aber auch vereinzelt aus der ganzen Schweiz angereist sind, waren altersbedingt bunt durchmischt, darunter einige Spielerinnen im U11 Alter. So gab es gleich auch 6 Spielerinnen, welche ihr erstes Spiel über das ganze Eisfeld spielten. Die Girls machten ihre Sache sehr gut, auch wenn das Resultat zu hoch ausgefallen ist und klar zu Gunsten der Rapperswil Jona Lakers ging. Obwohl die Girls einige Tore kassierten, war die Stimmung sehr gut. Die Girls freuten sich, nur unter Girls Eishockey spielen zu dürfen und waren enorm gewillt, neue Sachen dazuzulernen und Fortschritte zu machen.

Bravo Girls, weiter so!