Am Samstag eröffneten die Mini B das EHCKK Wochenende in Rapperswil. In einer torreichen und spannenden Partie waren die Kreuzlinger phasenweise 2 Tore in Vorsprung, mussten sich dann aber am Schluss leider mit einem Tor unterschied gegen die Rapperswil-Jona Lakers geschlagen geben.

Die Moskito B spielten am Samstag zu Hause gegen die ZSC Lions. Der Grossteil der Spieler gehört dem Piccolo-Jahrgang an, welcher in seiner Alterskategorie noch quer in einem Drittel spielt. Um sich ans „Längsfeld“ zu gewöhnen, spielen diese Jungs und Girls darum eine Stufe höher, bei den Moskito B mit. Anfangs mochte die junge Truppe noch mithalten, je länger das Spiel dauerte, wurde der Kräfteunterschied grösser.

Am Sonntag spielten die Moskito A gegen die Rapperswil-Jona Lakers. Der EHC Kreuzlingen-Konstanz stellt seit längerer Zeit wieder ein Team in dieser Stärkeklasse. Die Partie hat aufgezeigt, dass der Fahrplan stimmt, die Kids aber noch viel lernen und fleissig die Trainings besuchen müssen, bis der EHCKK auf dieser Stufe regelmässig Siege einfahren kann. Der Hauptunterschied sind das Tempo und das Positionsspiel.

Die Bambi spielten zum Abschluss des Wochenendes ihr Heimturnier in Kreuzlingen. Zu Gast waren der SC Reinach, Rapperswil-Jona Lakers sowie die Bulldogs aus Dornbirn. Die Jüngsten des EHCKK haben eine super Leistung gezeigt und haben die Spiele gewonnen oder Unentschieden gespielt, obwohl die Gegner teilweise älter waren. Sie wurde auch durch die vielen EHCKK-Fans lautstark angefeuert, war eine super Stimmung in der Bodensee Arena.