Die neu neugegründete Damenmannschaft des EHC Kreuzlingen-Konstanz startete am Samstag erfolgreich in die Meisterschaft.

Zwecks optimaler Vorbereitung trafen sich die Ladies am Spieltag um 07.45 Uhr zu einem einstündigen Warm-Up auf dem Eis und genossen anschliessend zusammen ein reichhaltiges Frühstück.

Am Abend war dann der CdH Engiadina zu Gast. Der Start verlief für die Einheimischen optimal, sie wurden durch die 55 Zuschauer lautstark unterstützt. Ladina Staub, die Jüngste des Teams, brachte den EHCKK in der 7. Minute mit 1:0 in Führung. 12 Minuten später erhöhte sie gar auf 2:0. Ein paar Unachtsamkeiten kurz vor Ende des 2. Drittels bewirkte, dass Engiadina auf 2:2 ausglich.

Die Kreuzlingerinnen wollten den Sieg unbedingt einfahren und stellten im letzten Drittel innerhalb von nur 3 Minuten den 2-Tore-Vorsprung durch Gstöhl du Dütsch wieder her. Kröni erzielte in der 55 Minute den letzten Treffer dieser Partie und so lautete das Endresultat 5:2 für den EHC Kreuzlingen Konstanz. Ein gelungener Start!